Menu:

Kontakt:

Trainingsleitung:
Michael Kempkens
Tel: 0208 - 897753

Infoblatt:

Alle Informatioen zum Probetraining haben wir auf einem Infoblatt zusammengefasst.

Was ist für ein Probetraining wichtig?
Wer Kunstradfahren möchte, muss das "normale" Fahrradfahren schon erlernt haben. Meistens wird im Schüler- oder Jugendalter mit dem Kunstradtraining begonnen, das optimale Einstiegsalter im Kunstradsport liegt bei ca. 7 Jahren.
Interessierte Schüler/innen sind herzlich zu einem unverbindlichen Probetraining eingeladen.
Kunsträder zum Training werden vom Verein zur Verfügung gestellt.
Aus organisatiorischen Gründen muss der Trainingstermin mit der Trainingsleitung im Voraus telefonisch abgesprochen werden. 
 
Was muss ich zum Probetraining mitbringen?
Turn- oder Gymnastikschläppchen, Hallenturnschuhe, eng anliegende Sport- oder Gymnastikhose, Sport- oder T-Shirt, Sweatshirt, Handtuch, sowie Spaß am Fahrradfahren und die Bereitschaft in einer Gruppe zu trainieren.

Wie wird trainiert?
Zum Trainingsprogramm gehört neben dem eigentlichen Erlernen und Ausführen von Kunstradübungen auch ein Sport- und Gymnastikprogramm, das speziell auf die Teilnehmer abgestimmt ist. Neben der allgemeinen sportlichen Fitness wird beim Kunstradtraining die Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit der Sportler/innen gefördert. Das Training wird von Carina Kempkens (lizensierte Kunstradtrainerin im Radsportverband NRW) geleitet.

Wo und wann wird trainiert?
Das Training für Anfänger findet Montags und Mittwochs ab 17:00 Uhr in der Schulsporthalle der Erich Kästner Grundschule an der Waisenhausstraße in 46117 Oberhausen Osterfeld statt.